Die Eisenbahnstrecke Bitterfeld - Stumsdorf

Betriebsstellenverzeichnis


km Betriebsstelle Bemerkung
0,0 Bf. Bitterfeld
Kilometer 0,0
  • Personenzuggleis Bitterfeld - Grube Antonie stillgelegt
  • Güterzug-/Rangiergleis Bitterfeld Bf. - Bitterfeld Nord
2,3 Hp. Grube Antonie (Bitterfeld Nord)
Kilometer 2,3
  • Grube Antonie Anschlussgleis Elektrotechnische Werke stillgelegt
  • Anschlussgleis Braunkohlengrube Hermine stillgelegt und abgebaut
  • Güterverkehr im Chemiepark Bitterfeld-Wolfen durch Regiobahn Bitterfeld Berlin GmbH (RBB)
  • seit Oktober 2002 kein SPNV-Halt
2,7 Grenze Eisenbahninfrastruktur ZIG
Kilometer 2,3
  • Übergang zur Schieneninfrastruktur Bitterfeld Nord - Zörbig der Zörbiger Infrastrukturgesellschaft (ZIG)
  • Einfahrt auf die Eisenbahninfrastruktur über Weichenverbindung der Regiobahn Bitterfeld Berlin GmbH in Kilometer 2,1
5,3 Bf. Sandersdorf
Status: unbesetzt
Kilometer 5,3
  • Güterverkehr nach 1993 eingestellt
  • Anschlussgleis Braunkohlengrube Carl Ferdinand, Vergißmeinicht, Erich, Richard und Bitterfelder Louisengrube AG stillgelegt und abgebaut
  • Anschlussgleis Braunkohlenkombinat Bitterfeld bis 1990
  • seit ca. 1994 Güterverkehr eingestellt
  • im April 2005 Weichenrückbau
  • seit Mai 2005 nur noch ein Durchgangsgleis
  • seit Oktober 2002 kein SPNV-Halt
9,5 Hp. Heideloh
Kilometer 9,5
  • seit Oktober 2002 kein SPNV-Halt
10,3 Anschlussstelle Großzöberitz - Gewerbepark
Kilometer 10,3
  • Anschlussweiche Gewerbepark "Lösnitz Mark" seit Ende Juni 2006
11,1 Anschlussstelle Großzöberitz - Gewerbepark
Kilometer 11,1
  • Anschlussweiche Gewerbepark "Lösnitz Mark" seit Mai 2005
11,6 Hp. Großzöberitz
Kilometer 11,6
  • bis 30.11.1936 Bahnhof Tannepöls
  • seit 1963 Güterverkehr eingestellt
  • Anschlussgleis zur Laderampe stillgelegt und abgebaut
  • seit 1967 nur noch Haltepunkt
  • seit Oktober 2002 kein SPNV-Halt
13,2 Anschlussstelle Zörbig - Gewerbegebiet
Kilometer 13,2
  • Anschlussweiche Gewerbegebiet "Thura Mark" seit Dezember 2006
13,5 Anschlussstelle Zörbig - Gewerbegebiet
Kilometer 13,5
  • Anschlussweiche Gewerbegebiet "Thura Mark" seit Mai 2005
  • Nutzung seit Ende Dezember 2006 zum Werksgleis der Verbio Ethanol Zörbig GmbH & Co. KG
14,2 Anschlussstelle Zörbig - Gewerbegebiet
Kilometer 14,2
  • Anschlussweiche Gewerbegebiet "Thura Mark" seit Mai 2005
  • Nutzung seit Anfang August 2005 zum Werksgleis der Verbio Ethanol Zörbig GmbH & Co. KG
14,7 Grenze Eisenbahninfrastruktur ZIG & ENON
Kilometer 14,7
  • Streckenende Bitterfeld Nord-Zörbig & Infrastrukturgrenze der Zörbiger Infrastrukturgesellschaft (ZIG)
  • Streckenanfang & Übergang zur Schieneninfrastruktur Zörbig - Stumsdorf der ENON GmbH & Co. KG
15,5 Bf. Zörbig
Status: unbesetzt
Kilometer 15,5
  • 1898 - 1946 Anschluss der Dessau-Radegast-Köthener Bahn (DRKB) an den Bhf. Zörbig-Nord
  • 1910 - 1946 bis Radegast auch Normalspurig befahrbar
  • Anschlussgleis Vereinigte Elektro-Maschinenwerke stillgelegt und abgebaut
  • Anschlussgleis Landhandel nach 1990 stillgelegt und abgebaut
  • Anschlussgleis Kandisfabrik stillgelegt und abgebaut
  • Ende 1996 Güterverkehr eingestellt
  • seit Oktober 2002 kein SPNV-Halt
  • Nutzung Gleisinfrastruktur km 14,7 - 16,3 zwischen 2008 und 2010
16,4 Anschlussstelle Getreidehandel, Bf. Zörbig
Kilometer 16,4
  • Anschlussgleis zum Wittenberger Agrarhandel stillgelegt
  • Rückbau Anschlussbahn im Juni 2008
20,4 Bf. Stumsdorf
Kilometer 20,4
  • nach 1990 Güterverkehr eingestellt
  • Abbau von Signalen aus/in Richtung Bitterfeld im Oktober 2004
  • seit Oktober 2002 kein SPNV-Halt in Richtung Bitterfeld (Bahnsteiggleis 3)