Die Eisenbahnstrecke Bitterfeld - Stumsdorf

Aktuelles


Kurzmeldungen Aktuelle Informationen zur Bahnstrecke

02.07.2017  ENON neuer Eigentümer Strecke Zörbig-Stumsdorf

Die ENON GmbH & Co. KG ist der neue Eigentümer des Streckenabschnittes Zörbig-Stumsdorf (Quelle: Bahn-Report 04/2017). Die Strecke wurde am 01.01.2017 offiziell von der DB Netz AG übernommen.
Das Unternehmen ENON ist eine Beteiligungsgesellschaft, welche über Kern­kompetenzen im Geschäftsbereich Eisenbahn verfügt. Sie verfügt über Beteiligungen an der Eisenbahngesellschaft Potsdam mbH, der RegioInfra GmbH sowie der Deutschen Eisenbahn Service AG.


05.06.2017  [UPDATE] Oberbau- und Fahrbahnerneuerung: Arbeiten am Bahnübergang in Stumsdorf

Vom 02.06.-05.06.2017 war der Stumsdorfer Bahnübergang in der Zörbiger Straße für den Straßenverkehr gesperrt. Grund dafür war die Erneuerung des Bahnübergangs mit neuen Schwellen und der Einbau neuer Straßenübergangsplatten der Gleise 1 und 2. Zum Einsatz kamen zwei Schotterpflüge und Stopfmaschinen, sowie ein Schotterzug der WFL, bespannt mit zwei V100-Loks der Baureihe 203.
Zudem wurden mit Zweiwegebagger weitere Fundamente für die neuen Ks-Signale gesetzt und Ergänzungsschotter auf den bereits im letzten Jahr erneuerten Weichen 1 und 2 aufgetragen.

Die Bahnstrecke Köthen-Halle für den Zeitraum für den Bahnverkehr voll gesperrt war. Der Regionalverkehr wurde durch Busse (Schienenersatzverkehr) ersetzt; Fernverkehr und Güterverkehr umgeleitet.

Aktuellbild Aktuellbild Aktuellbild


15.05.2017  Brückenabriss bei Sandersdorf: Rückbauarbeiten schreiten voran

Die Rückbauarbeiten an der Bahnbrücke am Standrand von Sandersdorf schreiten voran. Derzeit finden Böschungsarbeiten statt.
Die einstige Brücke, welche unmittelbar vor der politischen Wende für ein Anschlussgleis zum Tagebau Sandersdorf gebaut wurde, ist seit 24.04.2017 für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Sie wird ersatzlos zurückgebaut.

Aktuellbild Aktuellbild Aktuellbild


20.02.2017  Streckenabgabe erfolgt: ZIG nicht mehr Infrastrukturbetreiber der Teilstrecke Zörbig-Stumsdorf

Die Abgabe des Streckenabschnittes Zörbig-Stumsdorf (Kilometer 14,87-19,86) an den neuen Streckeneigentümer ist mit Wirkung des 01.01.2017 erfolgt. Damit ist die Zörbiger Infrastrukturgesellschaft (ZIG) nicht mehr Pächter und Betriebsführer der Teilstrecke. Die Infrastrukturabgabe und das Betriebsregimes stimmt die ZIG mit dem neuen Eigentümer derzeit ab. Hierbei wird es auch um den im April 2006 rückgebauten Bahnübergang in der Stumsdorfer Straße in Zörbig gehen.

Aktuellbild Aktuellbild  


01.02.2017  RBB: Neue Vossloh-Diesellok G 6 im Einsatz

Neue Diesellok-Ära bei der Regiobahn Bitterfeld-Berlin GmbH (RBB): Die im Dezember 2015 an die Captrain Deutschland GmbH ausgelieferte Vossloh G6 kommt seit dem 4. Quartal 2016 im Chemiepark Bitterfeld/Wolfen bei der RBB zum Einsatz.
Die dreiachsige Diesellok wird mit Fahrzeug-Nummer 650 093-4 geführt und kommt im Strecken- und Rangierdienst zum Einsatz. Die Lok wiegt 60 Tonnen und bringt eine Achslast von 20 Tonnen mit sich und ist nur 10,79 Meter lang.

Am 31.01.2017 setzte das Bahnunternehmen die Lok auf der Strecke Bitterfeld-Zörbig ein. Im Industrieanschlussgleis der Verbio AG holte sie einen Kesselzug mit 16 befüllten und 5 leeren Ethanolwagen ab.

Aktuellbild Aktuellbild Aktuellbild


30.01.2017  Stumsdorf: Bauarbeiten ruhen

Derzeit ruhen im Bahnhof Stumsdorf die Arbeiten zur Erneuerung der Oberleitung.
Sie sollen laut DB Netz-Baustelleninformation ab dem 13.02.2017 fortgesetzt werden und ziehen sich über einen längeren Zeitraum bis zum 22.04.2017 hin. Für die Arbeiten wird die Strecke zwischen Niemberg und Köthen für den Zugverkehr punktuell gesperrt.

Über Fortführung der Weichenumbauarbeiten liegt hingegen noch kein Ausführungszeitpunkt vor. Erneuert werden sollen noch die Weichen 19 und 20, welche schon vormontiert bereit liegen. In diesem Zusammenhang erfolgt auch der Rückbau der Weichen 3 und 13 mit Lückenschluss.

Aktuellbild Aktuellbild Aktuellbild


27.11.2016  Neuer Rangierweg in Zörbig "Thura Mark"

Einen Rangierweg erhielt in der dieser Woche das Streckengleis bei Zörbig Thura Mark. Nachdem das Streckengleis bereits seit 11 Jahren zum abstellen von Bahnwaggons genutzt wird und die Rangierpersonale seitdem auf nicht befestigtem Seitenrand ihre Arbeit (An- und Abhängen von Wagen) verrichten mussten, steht nun ein neuer rund 500 Meter langer Bahnbetriebsweg zwischen dem Bahnkilometzer 13,6 und 14,1 zur Verfügung.
Die Investition erfolgte durch die ZIG Zörbiger Infrastrukturgellschaft mbH. Bauausführenden Unternehmen war die Strabag Rail GmbH.

Aktuellbild Aktuellbild Aktuellbild

Aktuellbild Aktuellbild Aktuellbild

22.11.2016  [Update] Streckensperrung Halle-Köthen: Gleisbauarbeiten in Stumsdorf begonnen

Die geplanten Gleisbauarbeiten in Stumsdorf haben begonnen. Insgesamt werden zwei Weichen (Weiche 1 und 2) im Nordkopf des Bahnhofes ausgechselt . Für die Arbeiten steht ein mobiler Gleisbaukran zur Verfügung, welcher am heutigen Vormittag mit einer Bauzuglok nach Stumsdorf gelangte.

Begonnen wurde auch der Rückbau der Fahrleitung und des Gleises auf dem einstigen Ablaufberg.
Ebenso werden zwei neue bereits vormontierte Fahrleitungsmasten im Bereich des Bahnsteiges 2 aufgestellt.

Aktuellbild Aktuellbild Aktuellbild


15.11.2016  Bahnhof Stumsdorf: Saftbahngleis abgebaut & Weichenvormontage für Bauarbeiten

Eine Woche vor Sperrung der Bahnstrecke Köthen – Halle und des Bahnknotens Halle, werden in Stumsdorf derzeit vier neue Weichen vormontiert. Diese ersetzen die im Streckengleis Halle-Köthen im Betrieb befindlichen Weichen 1 und 2 (Nordkopf) sowie 19 und 20 (Südkopf). Die Weichen 3 und 13, welche zum Gleis 3N und Nebengleise führen, werden ersatzlos ausgebaut und ein Lückenschluss vollzogen.
Mit der Errichtung der neuen Fahrleitungsmasten, sind rund 500 Meter Bahngleis samt Betonschwellen der „Saftbahn“ abgebaut worden. Vorgesehen sind der spätere Ersatzneubau mit zwei neuen Weichen und der Wiederanschluss der „Saftbahnstrecke“ an die Strecke Halle-Köthen/Magdeburg.

Die Gleis- und Weichenarbeiten finden in der Zeit vom 21.11. bis 28.11.2016 statt.

Aktuellbild Aktuellbild Aktuellbild

Aktuellbild Aktuellbild Aktuellbild

10.10.2016  Bahnhof Stumsdorf: Bauarbeiten haben begonnen

Die Bauarbeiten im Bahnhof Stumsdorf zum Anschluss an das Elektronische Stellwerk (ESTW Köthen) haben in der letzten Woche begonnen. Im ersten Schritt werden neue Fundamente für die neuen Fahrleitungsmasten begossen. Dafür wurden punktuell ca. 5 Meter große Gleisjoche aus dem Gleis 3 (Ein- und Ausfahrgleis Strecke Zörbig-Stumsdorf) entfernt. Weiterhin entfernte man auch die Fahroberleitung über dem Gleis 3.

Aktuellbild Aktuellbild Aktuellbild

Aktuellbild Aktuellbild Aktuellbild